„Wir haben es satt“-Demo auch in Niederbayern

Für eine ökologische Landwirtschaft, für die Bewahrung der Artenvielfalt und Lebensgrundlagen und gegen Agrarfabriken und eine verfehlte Landwirtschaftspolitik haben bei schwerstem Schneetreiben Ende Januar rund 1000 Menschen in Passau demonstriert. Eine Woche nach der großen "Wir haben es satt"-Demo in Berlin fand nun schon zum zweiten Mal die niederbayerische Demo unter dem gleichen Motto statt.

Die stellvertretende ÖDP-Landesvorsitzende Agnes Becker rief in ihrer Rede dazu auf, das Volksbegehren "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern - Rettet die Bienen" zu unterstützen, das fünf Tage nach der Demo startete. Für die Biobauern sprach Alois Aigner, ÖDP-Kreisrat aus dem Landkreis Dingolfing-Landau.

Agnes Becker rechnete in ihrer Rede mit der verfehlten CSU-Agrarpolitik ab
Demo für die Agrarwende im Schneetreiben auf dem Passauer Rathausplatz

Zurück

Die ÖDP Hauzenberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen